Aufstand der Dinge - Homepage Stefan Ebertsch

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Aufstand der Dinge -
Texte und Musik zu einem unterschätzten Problem


20.Oktober.2016 20:30  Werkstatt 141, Muggenhofer Str. 141  

“Es ist bekannt, dass uns die Dinge permanent zum Narren halten. Nägel verkrümmen sich hinterlistig, wenn man sie in die Wand schlägt, der DVD-Player funktioniert erst, wenn man die Gebrauchsanleitung komplett gelesen hat, Tankdeckel springen während der Fahrt vom Autodach in die Freiheit. Der Widerstand der Dinge ist mannigfaltig und – das muss man leider zugeben – mitunter durchaus originell. In allen Lebenslagen manipulieren sie unser Leben. Denn wer weiß schon, was sie vorhaben. Die totale Kontrolle? Die Weltherrschaft? Um in diesem Punkt wachsamer zu werden, sind die folgenden Artefakte entstanden - sozusagen als Konterrevolution.”

Texte: Johanna Moll, Karel Kaiser, Ingo Roschmann und Stefan Ebertsch
Musik:
TAOI- Ensembe (The Art of Improvisation) unter der Leitung Hannes Selig und Ralf Bauer

Im Focus der Konzertreihe "The Art of Improvisation" stehen kammermusikalische konzertante Aufführungen, die sich mit dem Zusammenspiel von Klang und Ort beschäftigen. Schwerpunkt liegt in der Improvisation e-musikalischer genreübergreifender Klangkunst.

http://the-art-of-improvisation.de/

https://kuf-kultur.nuernberg.de/kulturlaeden/kulturbuero-muggenhof/veranstaltungen/detailansicht/?tx_exmtvknbg_pi1%5Buid%5D=48666&tx_exmtvknbg_pi1%5Bdate%5D=1476988200&tx_exmtvknbg_pi1%5Baction%5D=show&tx_exmtvknbg_pi1%5Bcontroller%5D=Url&cHash=1cc72a9cc60c7356ba6abe78c37d004




 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü